Mittwoch, 3. Oktober 2012

Quergestrickter Schal aus Sockenwollresten


























Die Inspiration zu diesem Schal habe ich mir von dieser Anleitung geholt und auch gleich meine Sockenwollreste durchwühlt!

   Gestrickt hab ich hier immer 3 Reihen in einer Farbe - von links nach rechts wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich eine Farbe nach der anderen verwendet. Man sieht, dass ich jegliche "Marken" von Wolle genommen hab - mir war hier nur wichtig, dass die Farben zusammenpassen und ich alle auf 3er-Nadeln stricken kann, damit der Schal schön gleichmäßig dick/dünn wird.
Ich finde diese Art Reste zu verstricken super! 
...Da schlummern einige poteniele Schals dieser Art in meiner Wollkiste...

Übrigens wird der Schal wirklich kuschelig warm u. weich - 
trotz der Tatsache, dass er wirklich dünn ist!
Ich glaub, ich weiß schon wer den zu Weihnachten bekommt!

....und nach dem Weichspülerbad schön trocknen lassen und warten...

 Auf der Rundstricknadel mit 120 cm Seillänge hatte ich noch Bedenken, ob er nicht doch zu kurz wird - aber gespannt misst der Schal stolze 185 cm, also lang genug! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly