Dienstag, 18. Dezember 2012

Einfacher Loop für Kerstin


Wie versprochen sind nun meine Kolleginnen an der Reihe beschenkt zu werden.
Als erstes hab ich Kerstin, das bravste Lehrmädchen überhaupt, gewählt, da sie ja momentan in der Berufsschule ist und nur über Weihnachten wieder mal bei uns im Büro auftaucht.
Da sie an einem - schon fast chronischem - Husten leidet, dacht ich mir ein "fetter" Loop muss her!
Gesagt - getan: Hier ist er nun, und ich hoffe, dieser flauschige, warme und dicke Loop wärmt ihren Hals, damit sie nicht mehr ganz so viel mit ihrem Leiden zu kämpfen hat!




Und weil ich noch Wolle übrig hab, werd ich höchst wahrscheinlich noch eine passende Haube (ja, bei uns in Österreich heißt das immer noch Haube und nicht Mütze *g*) dazu stricken.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole
    Wunderschön ist dein Loop geworden . Die Farben sind super schön . Ich mag diese Loops viel lieber als einen Schal. die kann man nur so schön um den Hals legen und hat nicht noch vorne runter den Schal unter der Jacke.
    Ganz liebe Grüsse aus dem heftigen Schneetreiben . Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    da werden deine Kolleginnen aber super verwöhnt,der Loop sieht klasse aus,da wird sich die Kerstin bestimmt freuen!
    GGLG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly