Montag, 28. Januar 2013

Restesocken - aus ALT wird NEU!

Um meinem Vorsatz keine neue Wolle mehr zu kaufen treu zu bleiben, hab ich mich nun an meine ersten Reste-Socken dran gesetzt. Da Manuel demnächst auf Skikurs fährt, stand er ganz oben auf der Liste und durfte sich seine Reste - so, wie sie ihm gefallen - selbst aussuchen. Ich entschied mich dann nur noch für das Muster, wobei ich einfach mal drauf los gestrickt hab und folgendes Muster dabei rauskam:


60 Maschen Anschlag mit Nadeln Nr. 3 und 6-fach Sockenwoll-Reste (Gr. 40);
Nach dem Bündchen: 5 Runden Farbe A; 5 Runden Farbe B - Beim Farbwechsel habe ich jeweils die 5. Masche über 2 Runden gehoben, damit der Farbwechsel ein wenig interessanter wird. 
Das Bündchen, die Ferse und die Spitze hab ich in Farbe C gestrickt (1 re verschränkt,1 li) gestrickt.
Diese Kurz-Info für Alle, die die Socken vielleicht nachstricken wollen!


Somit sind 3 Reste-Knäuel bis auf ein Minimum geschrumpft und heraus kamen doch wirklich ganz tolle "neue" Socken aus "alter" Wolle - wie ich finde! Manuel gefallen sie natürlich extra-gut (Zitat: "De schaun sooooo geil aus!") und werden im Skikurs seine Füße sicher warm halten! Ich muss sagen; Sohnemann hat echt ein Händchen für Farben! Und so nebenbei könnte Reste-Stricken auch noch zur Leidenschaft werden...wie so Vieles momentan!

Und schon wieder darf ich ein paar neue "Verfolger" begrüßen:
Tom, Eva-Maria, Britta, Anita, Traudel & Mia



So, nun setz ich mich aber an die zweite "Mütze mit Herz", damit sie bald mal das Haus verlassen können!
Eine schöne Woche wünsch ich Euch!
Nicole

Kommentare:

  1. ja ja super Nicole einfach klasse deine Reste Socken . Die Farben machen richtig gute laune. ganz liebe grüsse für dich . Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Diese Socken sehen prima aus und das Muster ist schon in meinem Kopf gespeichert. Danke
    LG Ariane aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,das sollen Restesocken sein? Einfach perfekt gelungen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    die Restesocken sehen super toll aus und danke für die Anleitung,werde ich bestimmt auch mal stricken,da ich auch keine neue Wolle kaufen will um mal den Resteberg zu verkleinern hihihi.
    GGLG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Also du hast aber auch ein Händchen für schöne Socken, könnt doch glatt schon wieder dein Muster stibitzen.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na mach doch!!! ;) Drum hab ich´s ja aufgeschrieben!
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    Deine Restsocken sind sehr hübsch, das Muster werde ich bald mal ausprobieren!

    Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Na, diese Restesocken sehen aber überhaupt nicht wie Restesocken aus! Die sind rundum perfekt geworden und das Muster sieht genial aus - großes Kompliment, liebe Nicole♥ Die Farben hat Dein Sohn toll gewählt.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    ich kann mich nur anschließen: die Restsocken schauen wirklich super schön aus! Und den Vorsatz, keine neue Wolle mehr zu kaufen, finde ich auch ganz ausgezeichnet! Bin schon gespannt, wie lange du durchhältst?!? ;-)
    Liebe Grüße
    Mama

    AntwortenLöschen
  9. Toll sind die Socken geworden !
    Übrigens bin ich auch noch nicht umgefallen …nur Wolle aus dem Stash verbrauchen !
    Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly