Sonntag, 2. März 2014

"Zach"...

"Zach" heißt´s bei uns im Dialekt, wenn etwas "zäh" voran geht. So läufts bei mir momentan mit sämtlichen Strickereien. Da sind mal "Mathe-Socken" angeschlagen, die für Herrn Schwiegerpapi sind auch noch nicht fertig, beim Tuch bin ich kurz vor der dritten Wiederholung des Musters (diejenigen, die schon nach Kirsten Schneider´s Anleitungen gestrickt haben wissen: ab da zieht es sich, lach!), tja und dann hab ich ja noch von meiner Strickjacke geträumt.. 

...und kurzerhand einfach mal Wolle bestellt. Allerdings hab ich da wiedermal meinen Denkapparat ein bisschen zu spät eingeschaltet - denn, man sollte doch vor einer Maschenprobe auch mal auf das für das Modell der Begierde verwendete Garn bzw. der Dicke achten... Aber Frau verzweifelt deswegen doch nicht gleich - nein, sie ist flexibel und disponiert einfach um. Also hab ich eine Maschenprobe mit meinem Garn gemacht, den Raglanrechner von strickeria geschnappt und anschließend mal losgenadelt. Mein erster RVO-Pulli hat es somit nun endlich auf die Nadeln geschafft, juhu - Premiere!
Es soll mal ein gaaaaaaanz simpler glatt rechts gestrickter Pulli werden. Bloß kein schönes Muster, dass ich - wenns nix wird - wieder ribbeln muss... Nein, lieber schlicht und einfach - wenn auch etwas langweilig, lach! Momentan mag ich die Pullis, die am Thorso relativ weit geschnitten sind und dann am Bündchen fast schon radikal schön eng an der Thaille anliegen, total gern - und so soll er auch werden... Jetzt hab ich mal die Ärmel stillgelegt und kann (Gott sei Dank) sagen, dass bislang alles nach Plan läuft. Phuuuu, das erleichtert und tut gut nach etlichen Maschen diese Woche:D


 Und nun noch eine Frage an die Profis unter euch Lieben; Wie macht ihr das mit dem Bündchen beim Hals? Strickt ihr das gleich - also vor der Raglanlinie - oder strickt ihr es an.... da bin ich nämlich noch am Grübeln, wie und was für ein Bündchen ich machen soll.

Gestern war ich bei dem wundervollen Wetter am Vormittag im Garten und hab schon mal fleißigst Unrat vom Winter und unerwünschtes Gras beseitigt. Dieses Welches und ich führen in den Beeten und in den Fugen zwischen den Waschbetonplatten schon seit Jahren einen Kampf auf Leben und Tot ...hier wirds wohl nie einen Gewinner geben. Die ersten Blumenzwiebeln hab ich mich auch getraut einzusetzen... ich hoffe einfach dass unter anderem so schöne Anemonen wie diese bald blühen werden:


Heute dagegen ist schon wieder Schluss mit Sonnenschein - grau in grau und kalt ist es hier.
Trotzdem wünsch ich Euch allen noch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. hej Nicole, das sieht doch wirklich gut aus für den 1. RVO und in diesem Fall würde ich das Bündchen anstricken.
    Ich stricke gerade eine Jacke RVO und da wird der Rand gleich mitgestrickt.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja - in meinem Fall "muss" ich das so machen ;) Schöner wirds aber wahrscheinlich sein, wenn man das Bündchen gleich strickt... denke ich.

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Nicole, es kommen auch wieder andere Zeiten, dann flutscht nur alles so. ☺ Das schaffst du schon!
    Servus und noch einen schönen Restsonntag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Klasse du hast es ja schon so weit gebracht mit den ravo,ich brüte immer noch mit den Anfang,ich glaube das geht noch eine weile so bei mir.
    Ich muß sagen das sieht schon ganz prima aus bei dir.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Bist ja ein sehr, sehr fleißiges "Lieschen", liebe Nicole!
    Glatt rechts einen Pulli zu stricken, da gehört schon Perfektion dazu! Bravo!
    Bei mir sieht man da gleich immer, wenn ich das Stück aus der Hand lege und
    wieder beginne, leider Unregelmäßigkeiten.
    Eine RVO hätte ich auch auf der to-do Liste. Garn liegt auch bereit.
    Wünsche dir alles, alles Gute und du wirst sehen, wenn du dann wieder draußen
    inmitten eines Blütenmeeres sitzen kannst, flutschen deine Nadeln nur so dahin!
    Herzliche Grüße, Luzie

    AntwortenLöschen
  6. WOW, da hast du ja ganz schön viel vor, aber das ist doch ein Klacks für dich. Bin schon neugierig auf den fertigen Pullover!
    LG von Ariane

    AntwortenLöschen
  7. Dein erster RVO wird schön! Das Bündchen stricke ich meistens später an. Nimm zur Maschenaufnahem eine dünnere Nadel, das verringert das "Lochrisiko". Ich habe auch gerade wieder eine RVO-Jacke auf den Nadeln ☺☺☺.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    für Deinen ersten RVO sieht es schon ganz toll aus!!Und für zwischendrin braucht man einfach auch was,was sich schnell stricken läßt!
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  9. Wow..liebe Nicole,eine tolle Farbe hast du da ausgesucht,der RVO wird auf jeden Fall klasse!
    Ich habe schon beide Varianten für das Halsbündchen ausprobiert und Beide haben mir gefallen:))
    GGGLG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly