Donnerstag, 17. April 2014

DAS kommt raus, wenn ich Urlaub hab...

Da ich diese Woche Urlaub hab, konnt ich so Einiges erledigen.
!ACHTUNG BILDERFLUT!

Die Babyweste ist fertig geworden! Ich find sie toll und ich bin stolz drauf!
Gestrickt hab ich mit einem von mir gefärbten Garn und einem Neon-Blau. Zuerst war ich mir gar nicht sicher, ob die Farben so passen - doch jetzt gefällts mir total gut.
Das Model heißt übrigens Ulina und ist hier zu finden. Die Anleitung ist super für mich als Anfänger bei Kleidungsstücken - herrlich unkompliziert...so mag ich das. Einziges kleines Manko war für mich aber, dass (dadurch, dass beide Hälften exakt gleich gestrickt werden) mir an der linken Körperseite die Blende für die Knöpfe fehlte... bei Beispielfotos auf ravelry sieht man manchmal ganz gut, dass es dann nicht schön aussieht, wenn sich die Knöpfe bzw. das Gestrick bei den Knöpfen so weit auseinander zieht. Also hab ich einfach eine Blende mit halben Stäbchen angehäkelt - gefällt mir gleich viel besser!












Im Garten hat sich (hab ich) heut auch schon einiges getan. Wenn auch noch nicht fertig, möcht ich Euch trotzdem die Fortschritte zeigen:


Hier unten sieht man auf der rechten Seite (linkes unteres Bild) wie´s mal auf der linken Seite (rechtes Bild) mal werden soll. Oben rechts sieht man, wie ich das (hoffentlich bald) überall haben möchte. Mähkante rundum gelegt, ordentlich mit Rindenmulch aufgefüllt .... kein lästiges Ausmähen mehr und sieht doch richtig schön aus, oder?
Ach ja - man beachte bitte links oben mein selbst gebasteltes Insektenhotel...was man nicht alles aus "Müll" machen kann. Blümchen fehlen noch im Topf daneben - aber sonst bin ich zufrieden mit meinem "Upcycling" :D


Dann durfte noch ein wenig "Schnick-Schnack" in den Garten... a bissal Kitsch darfs sein - aber halt nicht zu viel. So durfte auch der liebe Wichtel mit der Laterne in den Garten einziehen (winke winke zu meiner lieben Luzie!). Eine Solar-Eule guckt nun auch mit ihren großen Augen nach dem Rechten. Die Magnolie hat mein radikales Umsetzen vor der Blüte super überstanden - vorher war sie nämlich so versteckt, dass sie kein Licht bekam und man sie auch gar nicht sehen konnte.
Ich bitte an dieser Stelle den blöden Graskomposter im Hintergrund zu ignorieren - dieser "mein Dorn im Auge" kommt definitiv noch weg...grausig!!!

Mancher fragt sich vielleicht noch, warum wir die Sträucher so mitten in den Garten gesetzt haben. Nun ja, unser Haus ist ein Zweifamilienhaus - im ersten Stock kann irgendwann Sohnemann Manuel mal einziehen. Und da der Garten ja groß genug ist, man aber auch in der Familie eine gewisse Trennung braucht, haben wir eine solche "Trennung" eben optisch im Garten gemacht. So kann "Söhnchen" dann mal in seinem Teil des Gartens selber werkeln wie er will. Und setzt sich die ganze Familie gemütlich zusammen - dafür haben wir den kleinen Durchgang gelassen. Da möcht ich eventuell noch einen Rosenbogen hin platzieren... mein Mann verdreht schon die Augen (ich spürs), lach! Na, mich freuts halt, dass auch endlich mal rund ums Haus was getan wird! Während der jahrelangen Umbauerei kam der Garten einfach zu kurz...

Und nicht zu vergessen - meine Blumenwiese (hier auch schon brav die Mähkanten gelegt, ja ja)!!!; ich freu mich soooooooooo sehr über die kleinen Sprösslinge überall - herrlich! Ich kanns ja kaum erwarten, bis sie völlig in Blüte steht...da muss ich mich aber wohl noch ein Weilchen in Geduld üben... Manchmal (nicht jeden Tag, neiiiin - ich doch nicht...) hocke ich davor und seh mir die Keimlinge und Sprösslinge an... na ja, man soll ja mit seinen Pflanzen sprechen und ihnen gut zureden *Kopfschüttel und selbst auf den Kopf hau*....

Mit diesen Bildern wünsch ich Euch jetzt schon frohe Ostern und genießt die Feiertage mit euren Lieben!
Nicole

Kommentare:

  1. Ist doch schön wenn man den Garten als ausgleicht hat und nicht immer nur an der Nadel hängt.
    Sei weiterhin so kreativ und habe deine Freude dran.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten hat mich so in den Bann gezogen,dass ich dein süßes Westchen übersehen habe,ganz toll,auch in der Farbzusammenstellung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole! Deine Babyjacke ist so wunderbar, die Fareben einmalig schön!
    Der Garten so toll - unbeschreiblich - diese Eulen hätten auch bei mir Platz *ggg*!
    Und so viele Rasenkantensteine..., die müssen erst mal verlegt werden!
    Wer von euch hat nun einen wehen Rücken?
    Insektenhotel überlegen wir auch...
    Gespräche mit Pflanzen schaden nicht, da bist du in bester Gesellschaft!
    Prinz Charles - vielleicht nicht dein Typ, aber er spricht auch mit den Pflanzen!
    UND - es ehrt mich, dass du meinen Tipp mit dem süßen Wichtel umgesetzt hast!
    Nun hast du dir aber erholsame Feiertage verdient
    und ich sende herzliche Ostergrüße! Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Die Weste ist zuckersüß geworden!!! Und Dein Garten ist ein Traum ♥♥♥ Ich sollte auch mal wieder was machen *schäm*.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Alle Achtung - schaut echt super schön aus - gibt es jetzt auch noch was zu mähen bei euch?!?! ;-)Freu mich schon auf den nächsten Besuch - muss dringend alles in natura sehen, ganz besonders auf die Blumenwiese freu ich mich schon!!!
    GlG Mama

    AntwortenLöschen
  6. Ich sage nur: Wunderschöne Bilder!!!!!!
    LG Marianne und Pia

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke gefällt mir sehr gut. Hab auch schon was ähnliches von Drops gestrickt. Danke, dass ich auf deinen Bilder-Spaziergang mitkommen durfte. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Das Babyjäcken ist toll und mit dem Knopfrand genau richtig. Da hattet und habt ihr ja viel Arbeit im Garten..... jetzt könnt ihr bald geniessen.
    Schöne Ostern
    Berni

    AntwortenLöschen
  9. So liiiiiiiieb dein Jäckchen, für mich der reinste Farbentraum!!! Na deiner Freundin gehts gut und der junge Mann braucht bals schon seinen eigenen Schrank glaub ich!!!
    Tolle Gartenbilder, dazu aber mehr per mail!
    ☼ Grüße von Ariane

    AntwortenLöschen
  10. Ach, wie sieht das Jäckchen hübsch aus liebe Nicole, so reizend, dazu dieser herrliche Farbverlauf, ich bin begeistert!
    Da hattest Du ja mächtig viel gearbeitet im Garten, aber schön ist es geworden.
    Tschüssi und ein wunderschönes Osterfest
    Crissi

    AntwortenLöschen
  11. Schulterklopf´.......das Jäckchen ist Dir aber sehr gut gelungen.Bin begeistert!!!!
    Schöne Ostertage und liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Huiii, klasse geworden! Ein Prachtstück ♥. Die Lösung mit den Häkelblenden find ich auch prima :-)
    Liebe Ostergrüße
    Nata

    AntwortenLöschen
  13. Wow - wow - und nochmals WOW!!!
    Das Jäckchen ist toll geworden und Euer Garten sieht schon mal toll aus,da wart ihr richtig fleissig!
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  14. Das Jäckchen ist zauberhaft liebe Nicole und der Garten ein kleines Paradies!
    GGGLG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly