Samstag, 10. Januar 2015

Restesocken machen...

...wirklich unheimlichen Spaß. Reste produziert man ja ständig - und wenn man sie miteinander kombiniert können die schönsten Socken entstehen...wie ich immer wieder bei so vielen von Euch bewundert hab!

In der raverly Gruppe "RestEnd" gab/gibt es einen KAL mit dem Thema "Winterzeit - weiß/blau". Dieser KAL läuft über das ganze Jahr - also einsteigen ist immer möglich. Also bin ich in die Restekisten abgetaucht, hab Wolle rausgesucht und fleißig gestrickt...

Entstanden sind so meine Winterzeit-Socken, welche ich mit der "Blender-Technik" gestrickt hab. Hier gibt´s die Original-Anleitung, wobei hier natürlich der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. 





"Geblendet" hab ich bei meinen Socken so (Sequence 2):

nach dem Bündchen
1 Rd NEUE Farbe
1 Rd ALTE Farbe
2 Rd NEUE Farbe
1 Rd ALTE Farbe
und dann 10 Rd (am Schaft) / bzw. 5 Rd (unten am Fuß) NEUE Farbe 

Die Anfangs-/Endfäden hab ich gleich eingewebt - so hatte ich auch keine Fäden zu vernähen. Ich find diese Technik wirklich wunderbar und werd sicher noch ganz viele Blender stricken.



Kommentare:

  1. Toll sehen sie wieder aus, deine Resten...lach
    Bei mir gibt es auch ganz Viele dieses Jahr...Socken eignen sich ideal zum Resten verstricken, man sieht es ihnen gar nicht an und spannend ist es auch.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Supiiii sehen die aus!!!!!! Ich liebe auch Restsocken wo man die eigene Kreativität spielen lassen kann. Tolle Farbzusammenstellung und exakt gleich, Hut ab!!!
    ☂Grüße von Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Socken finde ich klasse, liebe Nicole. Die sehen total schön aus. Diese "Blender-Technik" werde ich gleich mal ansehen. Hört sich ja schon mal interessant an ;-)).
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. ....ein wirklich schönes Sockenpaar, liebe Nicole!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch am Restesockenstricken... So viele Reste wollen endlich getragen werde!
    Coole Farbwahl!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. das ist immer eine gute Idee, die Reste müssen ja auch mal weg :-) . Deine Socken sind sehr schön und sehen gar nicht nach Resten aus
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. toll was man mit resten so alles zaubern kann. dir ist das ja mit den tollen socken mal wieder prima gelungen liebe nicole. ach ja vom sockenstricken habe ich ausnahmsweise mal so absolut keine ahnung. die ersten und letzten socken habe ich damals in der grundschule im werkunterricht stricken müssen u davon auch nur mit ach und krach einen einzigen und der fühlte sich wie ein gipsfuss an, denn zweiten musste in geheimer mission meine mutter stricken ;-) damit die benotung nicht ganz nach hinten los ging.... ich bin absolut untalentiert für das sockenstricken :-)
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön sind diese socken
    kann nur bravo sagen
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  9. Klasse,Deine Farbwahl!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly