Montag, 6. Juli 2015

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

...bei dem Wetter ist es ja fast unmöglich zu stricken - ich setz mich da lieber an die NäMa, wenn überhaupt. Trotzdem hab ich (meist spät abends) immer mal wieder ein paar Reihen angestrickt und habs endlich geschafft den Hauptteil fertig zu stricken. 
Grundsätzlich gefällts mir super - allerdings bin ich mit meinem I-Cord noch nicht zufrieden...er rollt sich leider etwas auf. Ich glaube, ich hab einfach zu locker gestrickt... Da werd ich wohl nochmal dem Ribbelmonster Eintritt gewähren und das nochmal machen. Bis ich dazu aber die nötige Geduld hab, strick ich an den Ärmeln weiter. 


Im Moment kühlt es gerade bei einem kleinen Gewitter und Regen ab - herrlich dieser Duft von "frisch gewaschener Luft"...ich liebe das!

Und wenns mal kühler ist, sollten es auch die lieben Maschen leichter haben um von den Nadeln zu hüpfen...mal schaun ;)



Kommentare:

  1. Ich kann bei der Hitze überhaupt nicht stricken - das verfilzt alles! Aber dein Werk sieht richtig richtig toll aus ♥ Ärgerlich, dass das Ribbelmonster kommen muss :(

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz toller Farbverlauf und auch das Modell gefällt mir. Hier wird´s jetzt etwas angenehmer, aber zum WE soll die Hitze wiederkommen. Lass es dir gut gehen, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr sehr schön aus ein gleichmäßiges Maschen Bild der Farbverlauf gefällt mir auch sehr gut. Das mit den Rollen bekommst du auch noch in den Grif vielleicht kannst duch einen Nadelstärcke weniger probieren.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. hej Nicole,
    das Teil wir wunderschön. Strickst du mit dem Farbspiele Garn? Wenn ja, damit habe ich auch schon mehrfach gestrickt und es rollt sich immer etwas, das macht aber nichts
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön sieht das aus,
    kann dir gut nachfühlen
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das sind grad auch nicht meine Wohlfühltemperaturen. Alles klebt, jede Bewegung ist zuviel.
    Mein Gestrick mit I-Cord war nach der Wäsche okay. Hoffe, das klappt auch bei dir.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    sieht doch schon mal klasse aus. Der Farbverlauf ist wunderschön. Ich versuche mich gerade an einem Cardigan. Äh, die Betonung liegt auf VERSUCH. Habe ich nämlich noch nie vorher gemacht. Doch bin ich zu Socken über gewechselt. Da hat man nicht soviel wärmende Wolle auf dem Schoß liegen.
    Im Augenblick ist es hier erträglich, aber Dienstag soll es schwül/heiß werden.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Uiii, die sieht schon toll aus! 'Weiter so!! ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  9. Oder "Gut Ding braucht Weile" kann man doch auch sagen. Ich glaube uns allen geht es auch nicht besser bei diesen tropischen Temperaturen. Der Farbverlauf ist super toll liebe Nicole.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  10. wow sieht ja schon gut aus!!!!!!!!!!!!!! Ja, wenn man so eine Figur hat in der Größe....... schluchts die hatte ich auch einmal, lach!!!!!!!!!!
    Viel Spaß beim Weitermachen
    GLG von Ariane

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sieht schon klasse aus.
    Meine Cardis warten derzeit auch auf kühlere Luft und in der Zwischenzeit stricke ich nach langer Zeit mal wieder Socken.
    GlG Dani

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    sieht sehr schön aus, schade das das Ribbelmonster kommen muss.
    Mir fällt es bei der Hitze auch schwer zu stricken,aber am abend so ein paar Reihen geht schon.
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  13. Sieht ganz gut aus, da hoffe ich auf baldiges Hüpfen :o)
    LG Lesley

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly