Sonntag, 4. Oktober 2015

Fertig...fertig...fertig...

...
endlich ist "das gute Stück" fertig.

Ich bin grad mächtig stolz, zufrieden und auch froh, dass dieses Langzeitprojekt nun ein Ende gefunden hat. 

Leider kommen bei dem schlechten Licht die Farben nicht ganz echt rüber...na ja, draußen regnet es und drinnen mit Kunstlicht ...ihr kennt das ja.

Trotzdem kann ich grad "gutes-Foto-machen-Wetter" nicht abwarten - ich muss Euch meine Baby-Decke für meine liebe Cousine zeigen:


Angefangen hab ich damit, die einzelnen Blöcke mittels einer Papierschablone direkt auf dem Papier zu nähen - eine wirklich interessante und faszinierende Art zu nähen!


Danach hab ich die Blöcke zu Reihen zusammengenäht und die Reihen dann wiederum aneinander genäht.


Anschließend hab ich noch den dunkelgrünen "Rahmen" angenäht.
Gequiltet hab ich auch mit der Nähmaschine - was ich aber in Zukunft wohl nicht mehr machen werde... Warum? Tja, leider - und das ist mein einziger persönlicher Kritikpunkt für meinen erst zweiten Quilt - wölbt sich das Top teilweise nach oben, da wo sich die Quiltnähte kreuzen. Und das ärgert mich ein klein wenig... Jetzt weiß ich auch, warum jeder auf das Quilten per Hand schwört.


Diese Weisheit wurde mir erst recht bewusst, als ich der Meinung war das "Binding" muss doch mit der Nähmaschine gehn! Ähhhm, ja also nach etwa 10 cm kam die Erleuchtung: Nein, das geht nicht - das muss per Hand gemacht werden. Jaaaaa, alles was ich gelesen hatte, bewahrheitete sich hier: "wird einfach viel schöner", "man sieht keine Nähte, die man eh nicht exakt hinbekommt", "die Rückseite kann man mit der Nähmaschine auch nicht genau so wie am Top treffen", etc. etc. 

Ich werd dies alles beherzigen, wenn ich mich an meinen nächsten Quilt setze...wo ich ja schon voriges Jahr (...oh mein Gott, so lang schon her...) angefangen hab. Da werd ich mir wirklich die Mühe machen und alles per Hand quilten...na das kann was werden - ein Endlosprojekt, lach.

Allen meinen neuen Blogleserinnen möcht ich noch schnell ein herzliches



da lassen! Freut mich riesig, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt!

Kommentare:

  1. Ja, mit der Maschine geht es schneller, aber.....man hat halt so seine Ansprüche...lach
    Toll geworden, rundum ein ganz wunderbares Geschenck für den neuen Erdenbürger.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wunderschöne Babydecke geworden!
    So schön kuschelig sieht die aus und für mich ist die einfach nur schön!
    Klar, ich kenne das, wenn man an seinem Werk dies und das entdeckt, was man besser machen könnte. Wir lernen nie aus und das ist auch gut so.

    Bist mit recht stolz drauf. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole, was für eine schöne Decke. Da kannst du wirklich stolz drauf sein. Selbst ist man immer sehr kritisch mit seinen Werken ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine tolle Arbeit!!! :-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Oha, die ist ja so schön! Da wird sich das Baby sehr wohlfühlen! Ganz tolle Arbeit!
    Schönen Sonntag Betty

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole!
    Sei doch nicht so kritisch! Diese Decke ist so wunderschön,
    wie noch selten eine gesehen habe. Selbstgemacht schon gar nicht!
    So dick und weich... und sie wird den neuen Erdenbürger ewig begleiten!
    Möchte dir herzlichste Grüße aus dem Waldviertel senden.
    Denke viel an dich ... Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Mit dem Quilten kenn ich mich nicht aus, aber ich finde die Decke wunderschön! Sie sieht so schön kuschelig aus und ich seh da nicht schiefes oder so. Das wird bestimmt ein Lieblingsteil und lange Freude machen!

    Liebe Grüße, Siggi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist und bleibt eine Handarbeit die ich mit Sicherheit nieeeee machen werde! :-) So zauberhaft deine decke auch ist muss ich mich doch fragen wo nimmst du bitte die nerven für so.ein langwieriges projekt her '?!?!?
    Großes Kompliment an.dich '!!!
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich finde deinen Quilt wunderschön und man sieht wie viel Mühe und Arbeit er dich gekostet hat und es hat sich absolut gelohnt. Ich quilte auch viel lieber von Hand da habe ich ein viel besseres Gefühl für den Stoff und zu dem wird es viel weicher. Nur schlichtes Quilting an kleineren Projekten bekomme ich an der Nähmaschine gebacken. Jedenfalls hast du eine traumhafte Decke gezaubert, großes Kompliment!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  10. WOW, WOW, WOW, so schöööön geworden!!!!!!!! Da kannst du auch mächtig stolz drauf sein.Und so entzückend die Farbwahl.Das ist wirklich ein ganz besonderes Teilchen geworden.
    Ein Bravo
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  11. Super hast du das gemacht. Sei nicht zu kritisch mit dir selbst,aber wen sag ich das,das kenne ich zu gut.
    Mach weiter so.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Eine süße Babydecke hast Du da gemacht! Ich schwöre übrigens nicht auf's Handquilten - da würde ich nie einen Quilt fertig bekommen :-))) Aber das Binding mit der Hand, ja, das muss schon sein :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    eine ganz tolle Babydecke hast du gemacht!!! Sie ist so schön kuschelig und das Quilting prima dazu. Aber ja, ich nähe das Binding hinten auch immer mit der Hand -- so wird es ordentlich und die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.
    Tolles Geschenk!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  14. Oh, für eine Babydecke würde ich schon mit der Maschine quilten - da schwöre ich jetzt drauf :-). Es kommt wohl auch auf das Vlies an, das verwendet wird. Sei nicht zu kritsch, ich finde die Decke wunderschön und wird bestimmt auch gut ankommen.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Einfach nur WOW!!!!!!! Perfekt! :-)
    Liebe Grüße
    Mama

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly