Sonntag, 1. Mai 2016

Heute ist...

...ein guter Tag zum Nähen. 
Draußen ist nach dem gestrigen Traumwetter leider wieder eine dicke graue Wolkendecke am Himmel. Also für mich die beste Zeit um mich an die Nähmaschine zu setzen.

Schon längst wollte ich mir einen Tischläufer nähen - einen Quilt besser gesagt. Das Muster, in das ich mich gleich verliebt hab, nennt sich "french braid" und man findet auch hierzu ziemlich viel im Netz. Dennoch fand ich für mich keine ordentliche deutsche Anleitung, denn mit den inch-Angaben kann ich immer noch nix anfangen bzw. hat mein tolles Lineal ja auch nur Zentimeter aufzuweisen. Die Umrechnerei ist mir auch zu umständlich und ungenau... Also was macht Frau dann? Richtig: Einfach selber machen - ohne Anleitung! 
Und siehe da, es hat geklappt, hurra! Nach ein paar Stunden schneiden, legen, nähen, patchen, Vlies aufnähen und abstecken, bin ich nun so weit, das gute Stück zu quilten. Na toll, denn jetzt kann ich mich zwischen meinen beiden Vorlagen nicht entscheiden... Das Muster soll am fliederfarbenen Außenrand hinkommen. Was würdet ihr nehmen? Eine Tendenz hab ich schon...jetzt bin ich mal gespannt ;)





Ach ja, Frau versucht hier dann das erste Mal per Hand zu quilten. Na hoffentlich geht das auch gut, lach! Von der Größe her ist es aber ein gutes Übungsstück - nicht zu groß für den Anfang!

Wer mich schon ein wenig besser kennt, wundert sich vielleicht über das Flieder. Ja ja, ich und Lila-Töne...mag ich eigentlich nicht so gerne. Hier aber in der Kombi mit dem wunderschönen Schmetterlingsstoff gefällt es mir ausgesprochen gut. Außerdem kommt der Tischläufer dann mal auf den Terassentisch, und da dieser ganz dunkel-anthrazit ist, wird das bestimmt super aussehen...Ich hab schon ein Bild vor Augen, hihi.

Einen schönen Sonntag wünsch ich euch Allen!


Kommentare:

  1. Ich habe ja absolut keine Ahnung vom quilten geschweige den vom Patchwork nähen aber mir würde der untere gut gefallen...
    Wir hatten.gestern nach dem.Wintereinbruch auch herrliches Wetter u heute regnet es ununterbrochen das beste um die häkelnadeln glühen zu lassen.:)
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine Fummelarbeit, Hut ab! Sieht sehr hübsch aus, ich mag die Farbkombi und die Stoffe sind auch toll. Welches von den Quiltmustern schöner ist kann ich kaum sagen. Vielleicht das erste? Hach, schwer, sie gefallen mir beide. Schönen 1. Mai! LG Nata

    AntwortenLöschen
  3. hej Nicole,
    das sieht toll aus und so richtig schönen Frühlingsfarben
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Moin Nicole,
    super schön dein Quilt! Es gefällt mir alles sehr gut farben, Muster und die feine Verarbeitung.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  5. Der sieh t ganz klasse aus. Deine stoffkombi gefällt mir ausgesprochen gut. Bin gespannt für welches quiltmuster dundich entscheidest.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ein wunderschöner Läufer auch schon ganz ohne Quilting. Die Farben harmonieren wunderbar und lassen die Frühlingsgefühle im Bauch flattern. Das Muster wirkt super in dieser Form. Hach und ich liebe Tischläufer-decken ja jedweder Art. Man kann nie genug davon haben..lächel..
    Das mit dem Hand quilten wird ein Kinderspiel, du wirst sehen. Ich freue mich schon drauf das Ergebnis bewundern zu dürfen.
    Dicker Schmatz
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Der Flattermannstoff ist entzückend und eigentlich ist das ja kein lila sondern fliederfarben und so eine wunderschöne Frühlingscombi. Ich würde die zweite Zeile nehmen wenn sich das ausgeht.
    Küsschen
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    die Stoffkombi ist schön frisch und frühlingshaft. Sieht toll aus. Da ich vom Quilten so gar keine Ahnung habe, halte ich mich da völlig heraus (grins). Bin schon auf das Ergebnis gespannt.
    Einen schönen Tag und viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Quilten, da habe ich mich noch nicht herangetraut, dabei habe ich soooooo viel Stoff und Stoffreste hier bei mir. Dein Terassentisch wird bestimmt zauberhaft aussehen. Ich würde den unteren Stich nehmen, da schon Muster auf der Decke sind, finde ich das einfache schöner. Wobei natürlich, das erste Muster auch schön ist :0) Das ist gemein, keiner sagt genau welches Muster. Nimm einfach den zweiten! Danke für Dein Kommentar bei mir, ich kann mir vorstellen wie es mit Öl ist, beide sind eklig zu reinigen. Da kannst Du mir ja nachempfinden, wie es mir ging. Lass mich wissen welches Muster Du genommen hast. GLG Lesley

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly