Donnerstag, 17. November 2016

...ein Schicksal um das andere...

Die letzten Tage waren ereignis- und schicksalreich.

Ohne all zu sehr auszuschweifen fasse ich nur kurz zusammen:

Unser 13-jähriger Kater Timi ist am Montag über die Regenbogenbrücke gegangen. Tränen sind geflossen - aber unter der Gewissheit dass er nicht leiden musste und schnell und schmerzfrei eingeschlafen ist. Er hatte leider wirklich plötzlich einen äußerst rasch wachsenden Tumor im Maul bekommen...




Dies sind meine absoluten Lieblingsbilder von ihm... Timi, wir werden dich vermissen!


Manuel hat nach einem Tag voller Tränen vergießen und Verabschiedung von Timmy beschlossen, dass er nun unbedingt wieder eine Katze haben will - und zwar wollte er einer vom Tierheim helfen...was mich als Mutter natürlich unheimlich stolz macht!

Und - um mich wirklich kurz zu halten - gestern sind wir dann ins Tierheim "mal gucken" gefahren. Tja, als wir nach 3 Stunden Katzen-kuscheln noch grübelnd aus der Tür rausgehen wollten, da kam SIE grad rein und wurde abgegeben. Was soll ich sagen; gesehen, verliebt, ....den Rest könnt ihr Euch denken. 

Die süße und wunderhübsche Maus wurde sofort "Shania" (Spitzname "Shani") getauft und genießt jetzt schon ihr neues zu Hause. Hier bei uns, wo sie nun für immer bleiben darf! Sie wird auf ein 3/4tel Jahr geschätzt...dürfte also ein "Frühlingskatzerl" von diesem Jahr sein. 

Wir lieben sie alle schon abgöttisch. Eine wahre Herzensbrecherin!

Willkommen bei uns liebe Shani!

(Achtung Bilderflut)

















Ist sie nicht eine Schönheit, diese "Schildpatt-Färbung" ist einfach der Hammer. Shani hat auch gleich mal Jenny gezeigt, wer ab nun der Chef ist. Den Katzenbaum hat sie sofort in Beschlag genommen, ist stubenrein, verschmust aber auch total verspielt...ja es war wirklich Schicksal und die Maus musste somit nicht mal eine Stunde im Tierheim sein. Wären wir 5 Minuten vorher gefahren, hätten wir sie nie gesehen - unseren neuen Liebling. 

Ihr merkt schon, dass ich ganz verliebt bin - sind wir Alle! 

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!



Kommentare:

  1. Och euer neuer Liebling erinnert mich sehr an unsere die wir vor Jahren hatten,sie hatte auch so ein besonderes Fell. Schön das sie sich schon so wohl fühlt...so schwer es auch ist Timi musste nicht leiden...
    Wünsche euch viel Freude mit eurem neuen Liebling :) herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  2. Auf Traurigkeit folgt Freude.
    So ist es richtig!
    Viel Freude an eurer neuen Mitbewohnerin. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Manch´ einer denkt jetzt bestimmt, daß der Ersatz aber sehr schnell da ist. Ich würde eher sagen: gut gemacht, denn ein Tier aus dem Tierheim hat es nicht verdient dort zu sein und Euren Kater würde keine Katze auch nicht wieder lebendig machen.
    Ich vermisse unseren Roten auch. Und all seine Vorgänger.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich gut,dass ihr so gehandelt habt.Eine sehr schöne süße habt ihr bekommen,so ein schönes Fell habe ich noch nie gesehen.Ich bin mal gespannt wie sich die zwei zusammen raufen. Zeig uns dann mal Bilder wenn sie sich näher kommen.Ich wünsche euch viel Freude damit.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Viel Glück für liebe Glückskatze! Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal liegen Traurigkeit und Freude so nah beeinander. Das Schicksal hat euch Shani geschenkt; sie ist aber auch ganz bezaubernd.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Mein Liebster Keks,
    erstmal tut mir euer Verlust sehr leid aber ich finde eure Art mit der Situation umzugehen sehr gut. Da sieht man mal wie groß dein "Großer" schon ist..lächel..
    Alles hat eben seine Zeit und was ein Schicksalswink das ihr Shani geradewegs in die Arme gelaufen seid. Das kann kein Zufall sein und sie ist eine wahre Schönheit. So eine Fellfärbung habe ich noch gar nicht gesehen, sie erinnert an einen richtigen Tiger..grins..
    Ich drück dich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  8. WOW, eine Schönheit....mit rosa Halsband,,,,,,,,,spitze aufmerksame Ohren.......ein überaus glückliches zufriedenes Katzengesicht, hahahahahah, Shani das hast du gut gemacht, hast in den Herzen deiner neuen Familie ein neues Türchen aufgemacht, alle liegen dir bereits zu Füßen.........das gefällt mir......genau so gehört es, Bravo!!!!!!!!
    Und das Türchen von Timmy bleibt ja in Gedanken sowieso immer offen.
    Ich drück euch alle incl. Shani
    XOXOXO von Ariane

    AntwortenLöschen
  9. Achje, das tut mir echt leid mit Timi :-(. Gut dass der Arme nicht mehr leiden muss. Shani ist eine ganz Süße, ich wünsch Euch allen viel Freude miteinander! LG Nata

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole
    das tut mir leid, man gewöhnt sich so an ein Tierchen.
    Aber süsss ist die kleine neue. Und hat nun ein liebevolles neues Zuhause bekommen.
    Liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  11. O je, so spielt das Leben manchmal. Bei mir ist auch viel los, ich komme nur nicht zum Posten. Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit ohne Stress. So haben sich im Tierheim zwei Parteien gefunden, die zusammengehören, es hat so sein sollen :0) Darüber freue ich mich, eine schöne gemeinsame Zeit mit Shani.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - ich freu mich, wenn Du ein paar nette Zeilen hinterlässt!

Printfriendly